Herzlich Willkommen!

Liebe Teilnehmer*innen,
in diesem Jahr wagen wir es, aus dem virtuellen Anwendertreffen wieder ein reales Treffen in Potsdam zu machen. Wir hoffen, dass es die pandemische Lage zulassen wird, dass wir uns relativ „normal“ (was ist das heute schon) im Hotel treffen und untereinander austauschen können.
Dieses Jahr haben wir das Thema „Datenpflege und Datenschutz“ in den Fokus genommen. Viele Themenbereiche in CATCH haben, teils auch unbewusst, damit etwas zu tun. Dazu bieten wir Ihnen während zwei gemeinsamer Tage zwei spannende Praxisvorträge, die gewohnten Workshops, allgemeine Infos und auch den Erfahrungsaustausch untereinander an.
Darüber freuen wir uns jetzt schon und natürlich auf die zahlreichen Gespräche und den persönlichen Austausch während der Abendveranstaltung.
Viel Spaß wünscht Ihnen das ganze Prof4Net Team
Björn Keding & Jens Girbert

Bilder von der Veranstaltung

Download Bereich

Teilnehmerliste

Teilnehmerliste CATCH-Anwendertreffen 09/2021
Download PDF

Vorträge der Gastreferenten

Steuerung des Gewerbekundenverkaufs (Uwe Schroeder | Auto Jochem)
Download PDF
Datenmanagement und Kundendialogcenter (Julia Badewitz | Motor Nützel)
Download PDF

Vorträge/Workshops Prof4Net

Datenmanagement im Autohaus – Ein Überblick
Download PDF
CATCH und DSGVO
Download PDF
DSE-Qualität und halbautomatisierter Pflegeprozess
Download PDF
Qualität der Kundendaten
Download PDF
Datenqualifikation durch CC und Umfrage
Download PDF
Datenimport aus anderen Quellen
Download PDF
Der Datenknigge
Download PDF

Zeitplan

08. September 2021

Uhrzeit Tagespunkt Referent/Moderator Ort
10:00 10:30 Empfang Katrin Göpel Raum 1
10:30 11:00 Begrüßung durch die Prof4Net Björn Keding Raum 1
11:00 12:00 Datenmanagement im Autohaus – Ein Überblick Thilo Klemm Raum 1
12:00 13:00 Mittagspause
13:00 14:00 Steuerung des Gewerbekundenverkaufs mit Unterstützung von CATCH Uwe Schröder (Auto-Jochem) Raum 1
14:00 14:15 Kaffeepause
14:15 15:00 Datenmanagement und Kundendialogcenter unter Einbeziehung von CATCH Julia Badewitz (Motor-Nützel) Raum 1
15:00 16:00 CATCH Neuerungen Björn Keding Raum 1
16:30 Beginn der Abendveranstaltung Katrin Göpel

09. September 2021

Uhrzeit Tagespunkt Referent/Moderator Ort
09:00 09:15 Begrüßung Raum 1
09:15 10:00 CATCH und DSGVO – Ein Widerspruch? Thilo Klemm Raum 1
DSE-Qualität und halbautomatisierter Pflegeprozess. Muwafaq Saeed Raum 2
10:00 10:15 Pause
10:15 11:00 Qualität der Kundendaten Sven Marquardt Raum 1
Datenqualifikation durch CC und Umfrage Muwafaq Saeed Raum 2
11:00 11:15 Pause
11:15 12:00 Datenimport aus anderen Quellen Sven Marquardt Raum 1
Erfahrungsaustausch Peter Linn & Björn Keding Raum 2
12:00 13:00 Mittag
13:00 14:00 Der Datenknigge Thilo Klemm Raum 1
14:00 14:15 Kaffeepause
14:15 15:00 Ausblick/Feedback Björn Keding Raum 1

Unsere Vorträge

RAUM 1

RAUM 2

CATCH und DSGVO – Ein Widerspruch?

Nach einem kurzen Überblick über die Anforderungen gemäß DSGVO betrachten wir einige der Möglichkeiten, die CATCH rund um den Datenschutz bietet. Wir schauen, wie eine Datenschutzerklärung/Einwilligung zur werblichen Ansprache generiert werden kann und wie diese in CATCH hinterlegt wird. Gemeinsam betrachten wir den Prozess der Löschung von Datensätzen bis hin zur Löschroutine.

DSE-Qualität und halbautomatisierter Pflegeprozess

In diesem Vortrag wird ein Zusammenspiel von Werkstattterminen, Filterassistent, Makros und Diagrambaukasten gezeigt, welches dazu führt, dass nachhaltig ein DSE-Pflegeprozess definiert und umgesetzt werden kann.

Qualität der Kundendaten

Wie verschaffe ich mir einen Überblick über die Kunden/Interessentensituation, was kann ich tun, um die Datenqualität zu überwachen und zu verbessern und wie bekomme ich die, aus Leads, generierten Dubletten in den Griff?

Datenqualifikation durch CC und Umfrage

Im Rahmen des Callcenter-Moduls können die Kundendaten während des Telefonats überprüft und gleichzeitig in CATCH vervollständigt werden. Zusätzlich kann der Versand von Befragungen per E-Mail oder SMS mithilfe des Umfrage-Moduls erfolgen.

Datenimport aus anderen Quellen

Welche Möglichkeiten habe ich zur Anreicherung der DMS-Daten aus anderen Quellen, um einen noch umfassenderen Kundenüberblick zu bekommen (Finanzierungs-/Leasingausläufer von Banken, bessere Ausstattungen und Bilder zu den Bestandsfahrzeugen, Reifeneinlagerungsdaten etc.)?

Erfahrungsaustausch

 

Es wurde der Wunsch an uns herangetragen, mehr Zeit für den Erfahrungsaustausch außerhalb der Kaffeepausen anzubieten. Die Zeit wollen wir gern bieten.
Moderiert von uns wollen wir gemeinsam mit Ihnen über Erfahrungen im täglichen Umgang mit CATCH sprechen.

Der Datenknigge

Welche Regeln sind für den Umgang mit Daten im Autohaus wichtig? Welche technischen Möglichkeiten lassen sich nutzen, um Daten zielgerichtet zu erheben, die Datenqualität zu erhöhen und gewonnene Daten aktuell zu halten?

Unsere Vorträge

RAUM 1

CATCH und DSGVO – Ein Widerspruch?

Nach einem kurzen Überblick über die Anforderungen gemäß DSGVO betrachten wir einige der Möglichkeiten, die CATCH rund um den Datenschutz bietet. Wir schauen, wie eine Datenschutzerklärung/Einwilligung zur werblichen Ansprache generiert werden kann und wie diese in CATCH hinterlegt wird. Gemeinsam betrachten wir den Prozess der Löschung von Datensätzen bis hin zur Löschroutine.

Qualität der Kundendaten

Wie verschaffe ich mir einen Überblick über die Kunden/Interessentensituation, was kann ich tun, um die Datenqualität zu überwachen und zu verbessern und wie bekomme ich die, aus Leads, generierten Dubletten in den Griff?

Datenimport aus anderen Quellen

Welche Möglichkeiten habe ich zur Anreicherung der DMS-Daten aus anderen Quellen, um einen noch umfassenderen Kundenüberblick zu bekommen (Finanzierungs-/Leasingausläufer von Banken, bessere Ausstattungen und Bilder zu den Bestandsfahrzeugen, Reifeneinlagerungsdaten etc.)?

Der Datenknigge

Welche Regeln sind für den Umgang mit Daten im Autohaus wichtig? Welche technischen Möglichkeiten lassen sich nutzen, um Daten zielgerichtet zu erheben, die Datenqualität zu erhöhen und gewonnene Daten aktuell zu halten?

RAUM 2

DSE-Qualität und halbautomatisierter Pflegeprozess

In diesem Vortrag wird ein Zusammenspiel von Werkstattterminen, Filterassistent, Makros und Diagrambaukasten gezeigt, welches dazu führt, dass nachhaltig ein DSE-Pflegeprozess definiert und umgesetzt werden kann.

Datenqualifikation durch CC und Umfrage

Im Rahmen des Callcenter-Moduls können die Kundendaten während des Telefonats überprüft und gleichzeitig in CATCH vervollständigt werden. Zusätzlich kann der Versand von Befragungen per E-Mail oder SMS mithilfe des Umfrage-Moduls erfolgen.

Erfahrungsaustausch

 

Es wurde der Wunsch an uns herangetragen, mehr Zeit für den Erfahrungsaustausch außerhalb der Kaffeepausen anzubieten. Die Zeit wollen wir gern bieten.
Moderiert von uns wollen wir gemeinsam mit Ihnen über Erfahrungen im täglichen Umgang mit CATCH sprechen.

Ihre Referenten

Björn Keding
Björn KedingGeschäftsführer
Leiter Strategie und Marketing
Thilo Klemm
Thilo KlemmCRM Berater
Muwafaq Saeed
Muwafaq SaeedKundenservice
Sven Marquardt
Sven MarquardtCRM-Berater
Key-Accounter
Peter Linn
Peter LinnVertrieb
Katrin Göpel
Katrin GöpelCRM-Berater
Key-Accounter Kroatien/ Human Resource/ Eventmanagement/ QM

Hinweise und Sonstiges

Wichtige Informationen zur Abendveranstaltung

Wir treffen uns 16:30 Uhr am Haupteingang des Hotels.

Wir werden vom Hotel aus zu einer geführten Rundfahrt im Bus mit Stopps für Spaziergänge starten. Geplant sind dabei das Belvedere, der Kaiserbahnhof und das Neue Palais u.a.

Nach der Rundfahrt werden wir am Mövenpick Restaurant Zur Historischen Mühle abgesetzt, um uns dort für ein gemeinsames Abendessen zusammenzusetzen.

Dort wird es ein Buffet geben.

Die Kosten für das Essen und die Getränke sind in der Anmeldegebühr für das Anwendertreffen bereits enthalten.

Gegen 22 Uhr werden wir uns mit dem Bus zurück zum Hotel begeben.

Sollten Sie Besonderheiten bei der Verpflegung benötigen, sagen Sie uns bitte im Vorfeld Bescheid.

Dresscode

Bitte lassen Sie Ihre Krawatte ruhig zu Hause.

Hygiene

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die zu dem Zeitpunkt gültigen behördlichen Verordnungen beachten müssen.
Alle Teilnehmer benötigen für die Innenbereiche einen Impfnachweis/Genesenen Nachweis oder Negativtest (kein Selbsttest), nicht älter als 24 Stunden.

Wir wünschen Ihnen zwei angenehme Tage bei unserer Veranstaltung und viel Erfolg bei der Umsetzung der Aktionen!